„Du bist meine Mutter – über die Würde in der Demenz

26.09.2020 um 19.30 Uhr, Unnerdorf 7

Menschen ab 8 Jahren
Eintritt frei, wir bitten um Spenden
Anmeldung erforderlich!

Schauspiel von   Joop Admiraal, Deutsch von Monika Thé
Gastspiel:           Achim Conrad, ‚movingtheatre  Köln‘
Regie:                Bernd Sass

Das  Schauspiel  wurde  u.a. mit dem  Adolph-Grimme-Preis und dem niederländischen  Louis D’Or ausgezeichnet.

Der holländische Schauspieler Joop Admiraal besuchte jeden Sonntag seine 80jährige alzheimerkranke  Mutter im Pflege- heim. Diesen Vorgang hat er 1981 in einen ungewöhnlichen Theaterabend  umgesetzt:  Er spielte  sowohl  sich selbst  als auch seine Mutter. Mit dieser subtilen Gratwanderung zwi- schen Privatem und allgemein nachvollziehbarem Gesche- hen, zwischen Komik und Melancholie,  hat er seiner Mutter ein erschütterndes Denkmal gesetzt: ein zeitlos schönes, be- stürzend komisches Stück Theater über die Schrecken und Absonderlichkeiten des Alters, das Mit- und Gegeneinander von Jung und Alt und überhaupt das Leben, die Liebe...